Programmversion 393


Eine detailierte Beschreibung der Installation einer neuen Version finden sie hier
Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link um den Download der Installationsdatei zu starten.

Programmversion T4 Build 393

Inhaltsverzeichnis der Änderungen

ALLGEMEINE ÄNDERUNGEN
KUNDENBELEGE
AUFTRAGSBEARBEITUNG
DATENPFLEGE
ONLINE ZEITERFASSUNG
BESTELLVERWALTUNG MATERIAL
BESTELLVERWALTUNG ARTIKEL
SCHNITTSTELLEN
FERTIGUNGSLISTEN TISCHLER

ALLGEMEINE ÄNDERUNGEN

Listenausdrucke

Bei den Listen haben wir nun vorgesehen, mehrere Varianten der Liste festzulegen. Die Werte aller Checkboxen und Radiogroups können je Variante festgelegt und gespeichert werden, so dass man für verschiedene Erfordernisse die Werte nicht jedes Mal neu festlegen muss. Jede Variante erhält eine Bezeichnung und kann damit abgerufen werden.

Registrierkasse

Man kann für die Sicherungsdatei auch die Zeitperiode festlegen. Dies wurde von einem Beamten des Finanzamtes gefordert.

Suche Namen, Telefonnummern, Mailadressen

Ein eigenes Programm ermöglicht nun die Suche nach Namen, Telefonnummern oder Mailadressen sowohl in der Kundendatei als auch in der Lieferantendatei.

Pfadeinstellungen

Alle Pfadeinstellungen sind nun als Button ausgeführt, so dass man von dort direkt den Explorer öffnen kann.

Umsatzliste

In der Umsatzliste ist nur der offene Restbetrag und der Skonto angeführt. Damit erkennt man sofort, ob der Restbetrag nur durch Skontoausnutzung entstanden ist.

Barverkauf Artikel

Es kann nun auch die gesamte Artikelbeschreibung auf dem Barverkauf ausgedruckt werden. Klickt man ins Feld Bezeichnung so kann man das gesamte Memofeld editieren.

Suche Kunde

Dieser Schirm hat nun auch eine Speicherfunktion, womit die Feldbreiten und die Feldreihenfolge für die Zukunft festgelegt werden kann.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

KUNDENBELEGE

Dateiname für Mailbeilagen

Mit einer Einstellung im Bereich Allgemeine Einstellungen – Kundenbelege "PDF-Anhang umbenennen" können Sie entscheiden, ob der PDF-Beleg nur kurz als KV angeführt wird, oder ob der komplette Dateiname z.B. KV_Kunde_Gegenstand_Datum_Uhrzeit.pdf versandt wird.

Kundenbelege

Man kann nun bei jeder Position festlegen, ob nach dieser Position ein Seitenvorschub erfolgen soll.

Kundenbelege

Wir können nun statt des Kopfbildes auch ein komplettes Briefpapier als Hintergrundbild festlegen. Für die zweite Seite eines Kundenbeleges können wir nun auch ein anderes komplettes Bild vorsehen. Das Bild für die Fortsetzungsseiten muss header2.jpg bzw .png heißen.

Kundenbelege

Wir haben nun eine sogenannte Kompaktversion für alle Kundenbelege vorgesehen. Die Kompaktversion ist tabellarisch auf gebaut mit einer Überschriftenzeile und einer Zeile je Position. Wenn Sie sich dafür interessieren, rufen Sie uns doch einfach an, da für diese Variante einige Einstellungen zu ändern sind, damit die Druckpositionen stimmen.

Faktura QR-Code

Auf der Faktura kann nun ein QR-Code für die Zahlung ausgedruckt werden. Die entsprechende Einstellung ist am Karteireiter Parameter zu finden.

Kundenbelege per E-Mail

Ist beim Kunden noch keine E-Mailadresse gespeichert, kann man die Adresse auch noch beim Versenden eingeben.

Lieferscheinausdruck

Es kann mittels Checkbox eingestellt werden, ob auch der Montagetext angedruckt werden soll.

Anzahlungsbeleg

Mittels Checkbox können nun auch die Daten der Auftragsbestätigung angedruckt werden.

Druck Faktura

Es kann bei den Parametern festgelegt werden, ob die Lieferadresse angedruckt werden soll oder nicht.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

AUFTRAGSBEARBEITUNG

Kommunikation

Alle Materialbestellungen und Artikelbestellungen sind nun auch bei der Auftragsbearbeitung ersichtlich.

Positionsbilder

Es wird nun auch das Bilderformat PNG unterstützt.

Positionen

In jeder Position kann nun festgelegt werden, ob danach eine neue Seite beginnen soll.

Auftragsbearbeitung Artikel

Neben der Checkbox für bestätigt kann nun auch eine AB-Nummer eingegeben werden. Nach der AB-Nummer des Lieferanten kann auch am Auswahlschirm eingegrenzt werden.

Schnellkalkulation

Es wurde nach den Anforderungen eines Programmanwenders eine Schnellkalkulation für Tischlerpositionen umgesetzt. Ausgehend von festgelegten Preisen für Böden, Fächer, Häupter und Korpusse kann auf Basis Positionsmaterialien eine schnelle Kalkulation gemacht werden. Mittels Aufpreisen und Abschlägen kann die Situation angepasst werden. Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme, damit wir es Ihnen genauer erklären. Unter Hilfe – Programmbeschreibungen – Schnellkalkulation ist ein eigenes Hilfedokument hinterlegt.

Nachlass

Es kann nun bei jeder Position alternativ zum Rabatt (in %) auch ein Nachlass (in €) eingegeben werden. Beim Ausdruck wird statt des Bereichs für den Rabatt nun der Nachlass angedruckt.

Auftragsbearbeitung

Am Schirm "Auswahl" kann nun auch nach der Liefertour eingegrenzt werden.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

STAMMDATEN DATENPFLEGE

Artikeldatei

Ein neues Feld "Text für Lieferant" wurde hinzugefügt, das nur auf der Bestellung beim Lieferanten ausgedruckt wird.

Suche Artikel Schirm

Dieser Schirm kann nun auch nach Lieferanten und/oder einem Artikeltext suchen. Auch das komplette Memofeld des markierten Artikels ist ersichtlich.

Artikelstammdatei

Die Eingrenzung auf einen Lagerort wurde eingebaut.

Neuanlage Kunden, Lieferanten, Material und Artikel

Bei Neuanlage dieser Dateien werden alle mit den selben Zeichen beginnenden Sätze angezeigt. Damit kann man sofort ein richtiges Kurzzeichen eingeben.

Kundenstammdatei

Das Feld für die E-Mailadresse wurde verlängert, so dass auch 2 Mailadressen eingegeben werden können. Diese sind durch einen Strichpunkt zu trennen. Dann wird automatisch die Mail an beide Adressen versandt.

Artikeldatei

Es wurde ein neues Memofeld "Text für Lieferant" eingebaut, das dann auch auf der Bestellung ausgedruckt wird.

Kundenstammdaten und Lieferantenstammdaten

Man kann nun nach Texten im Kunden- bzw. Lieferantenmemofeld suchen.

Sammelartikel

Bei Ausstellungsboxen kann man nun erkennen, welche Artikel dazugehören. Man legt einen Sammelartikel an, z.B. Küchenbox1. Bei diesem Artikel gibt man ins Feld Sammelartikel auch das Kurzzeichen ein. Damit ist er als Sammelartikel gekennzeichnet. In jeden Artikel aus dem die Box besteht, wird nun das Kurzzeichen des Sammelartikels eingetragen. Durch Drücken des Buttons im Sammelartikel werden alle zugehörigen Artikel mit Preisen und Summen angezeigt.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

ONLINE ZEITERFASSUNG

Zeiterfassung

Für innerbetriebliche Tätigkeiten kann man nun auch festlegen, für welchen Kunden, Mitarbeiter oder Auftrag die Arbeit geleistet wurde. Dies ist auch für die händische Zeiteingabe und die Eingabe über das Programm TSC möglich.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

BESTELLVERWALTUNG MATERIAL

Bestellverwaltung Material

Für Miele wurde im Bereich Positionsmaterial die Möglichkeit eingebaut, auf die aktuellen Daten und Preise der Artikel zuzugreifen. Dazu muss man den Lieferanten MIELE und das Material MIELE anlegen. In der Lieferantendatei muss für den Kunden MIELE im Bereich B2B die Kundennummer, der Benutzer und das Passwort eingegeben werden. Die Beschreibung des Links muss ARTIKELABFRAGE heißen. Ruft man nun im Bereich Positionsmaterial das Material MIELE auf, so öffnet sich ein eigener Schirm in den man nur die Produktgruppenbezeichnung festlegen muss. Es werden maximal 100 Artikel angezeigt. Durch Bestätigung des ausgewählten Geräts werden die Daten automatisch übernommen.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

BESTELLVERWALTUNG MATERIAL

Bestellung Artikel

Die Überschrift der Bestellung kann auch für den konkreten Auftrag geändert werden.

Bestellverwaltung Artikel

Für Miele wurde die Möglichkeit eingebaut, direkt von Miele die aktuelle Bezeichnung und den aktuellen Preis zu übernehmen. In der Lieferantendatei muss für den Kunden MIELE im Bereich B2B die Kundennummer, der Benutzer und das Passwort eingegeben werden. Die Beschreibung des Links muss ARTIKELABFRAGE heißen. Der Button "Einlesen Web" führt zur Eingabe für Miele. In das Feld Nummer kann sowohl die Artikelnummer, wenn bekannt, oder auch ein anderer Begriff eingegeben werden z.B. Staubsauger, Geschirrspüler, etc. Wird der Begriff zu ungenau angegeben, so kommt eine Fehlermeldung, die darauf hinweist, dass noch zu viele Artikel mit dem Suchbegriff vorhanden sind. (maximal 100 Artikel werden angezeigt) Durch Bestätigung des gewünschten Artikels werden die Bezeichnung und die Preise übernommen.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

SCHNITTSTELLEN

HOLZMA Schnittstelle

Diese Schnittstelle wurde überarbeitet und steht in aktualisierte Version zur Verfügung.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

FERTIGUNGSLISTEN TISCHLER

Zusammenbauliste

Neue Checkbox "mit Positionsmaterial". Damit werden auch Positionsmaterialien auf der Zusammenbauliste ausgedruckt.

zurück zum Inhaltsverzeichnis